Puderzucker aus Rohrohrzucker

EAN-Code: 4024297340454

Der Rohrohrzucker, welcher zu Puderzucker weiterverarbeitet wird, stammt von biologisch bewirtschafteten Zuckerplantagen. Die Weiterverarbeitung findet in einer speziellen Zuckermühle in Deutschland statt. Dort wird er sehr fein vermahlen, wodurch die helle Farbe entsteht.

Besonderheiten:

Gemeinsam mit myclimate kompensieren wir die CO2-Emissionen, die bei der Herstellung und dem Transport dieses Produkts entstehen. Informieren Sie sich auf www.myclimate.de unter Angabe der Tracking Nr. 01-19-768135, welches Klimaschutz Projekt unterstützt wird.

Inhaltsstoffe

Da steckt nur Gutes drin: Bei der Wahl unserer Inhaltsstoffe legen wir Wert auf höchste Qualität.

Hochwertige Zutaten:

Rohrohrzucker*

Inhalt:
Faltschachtel, 200g
Verpackungsmaterial:
Papier, PE
Lagerhinweise:
Ist wasseranziehend, daher trocken und vor Wärme geschützt lagern.
Herkunft der Hauptzutat:
Argentinien, Brasilien, Paraguay, Kolumbien
Qualität:
  • 100% bio
  • EWG 834/2007
  • Myclimate
stein-100-prozent-bio
  • DE-Öko-007
  • Nicht EU Landwirtschaft
stein-100-prozent-bio
Myclimate

Mehr als Bio:

  • Hochwertige Zutaten und naturbelassene Verarbeitung
  • Klimaneutrales Produkt
  • Ohne Zusatz- und Hilfsstoffe

Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100g:

Energie
1.668 kJ / 398 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
0,0 g
0,0 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
99,6 g
99,6 g
Eiweiß
0,0 g
Salz
0,00 g

Diäthinweise/Eigenschaften:

  • Rohkostqualität
  • vegan
  • vegetarisch

Allergene:

  • Ei
  • Erdnuss
  • Fisch
  • glutenhaltiges Getreide
  • Krebstiere
  • Lupine
  • Milch
  • Nüsse
  • Sellerie
  • Senf
  • Sesamsamen
  • Soja
  • SO2
  • Weichtiere

Allergiehinweise:

  • frei von der jeweiligen Zutat
  • kann in Spuren enthalten sein
  • ist als Zutat enthalten

Herstellung

Rohrohrzucker wird von biologisch wirtschaftenden Landwirten in Brasilien oder auch Indien angebaut. Die klimatischen Bedingungen in Süd- und Mittelamerika sowie in Indien sind für den Anbau von Zuckerrohr optimal. Da Zuckerrohr unmittelbar nach der Ernte verarbeitet werden muss, bezieht Naturata den Rohstoff aus der Region, in der sich eine Zuckermühle befindet, die in der Lage ist, die jeweilige Zuckersorte herzustellen. Nach der Ernte wird das Zuckerrohr von den Blättern befreit, zerkleinert, zwischen einfachen Walzen mehrmals gequetscht und dann ausgepresst. Die Faserteile werden abfiltriert. Nach der Reinigung wird der Zuckerrohrsaft bei niedrigen Temperaturen und leichtem Unterdruck lediglich eingedickt. Der stark konzentrierte Dicksaft wird mit wenigen Kristallen nicht raffinierten Zuckers versetzt, sodass der Zucker auskristallisiert. Erreichen die Zuckerkristalle eine bestimmte Größe, werden sie vom übrigen Dicksaft abzentrifugiert, getrocknet, abgesiebt und verpackt. Der Melasse-Anteil ist deshalb niedriger als beim Sucanat Voll-Rohrzucker. Die kleineren Kristalle und die hellere Farbe im Vergleich zum Demerara liegen in einer längereren Verarbeitung begründet. Für Puderzucker wird der Rohrohrzucker fein vermahlen.

Tipps zur Zubereitung

Puderzucker eignet sich hervorragend zum Bestäuben von Süßspeisen, Gebäck und Plätzchen, für Glasuren und Bikuitböden.