Bourbon-Vanille, gemahlen

EAN-Code: 4024297330202

Naturata gemahlene Vanille besteht aus fein vermahlenen Bio-Bourbon-Vanilleschoten und wird fair gehandelt. Für 10 g Bourbon-Vanillepulver werden 3-4 Schoten verwendet.

Besonderheiten:

Die Bourbon Vanille von Naturata wird nach kontrolliert biologischen Standards von einer Kleinbauernkooperative auf Madagaskar, genauer gesagt in der Sava-Region im Nordosten der Insel, angebaut. Sie besticht durch ein ausgewogenes und vielschichtiges Aroma und wird nicht ohne Grund “Königin der Gewürze” genannt.

Die gesamten CO2-Emissionen, die bei der Herstellung und dem Transport unserer gemahlenen Vanille entstehen werden gemeinsam mit myclimate kompensiert.

Inhaltsstoffe

Da steckt nur Gutes drin: Bei der Wahl unserer Inhaltsstoffe legen wir Wert auf höchste Qualität.

Hochwertige Zutaten:

Bourbon Vanille, gemahlen*

Inhalt:
Gläschen, 10g
Verpackungsmaterial:
Glas, Weißblech, Papier
Lagerhinweise:
Bitte trocken lagern und vor Wärme schützen.
Herkunft der Hauptzutat:
Komoren, Madagaskar, Mauritius, Réunion
Qualität:
  • 100% bio
  • EWG 834/2007
  • Myclimate
stein-100-prozent-bio
  • DE-Öko-007
  • Nicht EU Landwirtschaft
stein-fairtrade
Fairtrade
stein-100-prozent-bio
Myclimate

Mehr als Bio:

  • Hochwertige Zutaten und naturbelassene Verarbeitung
  • Ohne Zusatz- und Hilfsstoffe
  • Zutaten aus ausgewählter Herkunft

Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100g:

Energie
1.339 kJ / 322 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
11,0 g
1,8 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
33,0 g
20,0 g
Eiweiß
5,2 g
Salz
0,70 g

Diäthinweise/Eigenschaften:

  • Rohkostqualität
  • vegan
  • vegetarisch

Allergene:

  • Ei
  • Erdnuss
  • Fisch
  • glutenhaltiges Getreide
  • Krebstiere
  • Lupine
  • Milch
  • Nüsse
  • Sellerie
  • Senf
  • Sesamsamen
  • Soja
  • SO2
  • Weichtiere

Allergiehinweise:

  • frei von der jeweiligen Zutat
  • kann in Spuren enthalten sein
  • ist als Zutat enthalten

Herstellung

Die Vanillepflanze ist ein Orchideengewächs und wächst im Schatten der Stützbäume in Mischkulturen empor. Jede Vanilleblüte wird zwischen Dezember und Februar per Hand bestäubt. Ca. 8 Monate später können die Vanilleschoten geerntet werden. Dann startet ein sehr aufwändiger Arbeitsprozess. Die Schoten werden blanchiert, fermentiert und getrocknet. Erst durch die Weiterverarbeitung erhalten die Schoten ihre typisch schwarz-braune Farbe und das feine, komplexe Vanillearoma.

Tipps zur Zubereitung

Gemahlene Vanille verfeinert Kuchen, Gebäck, Desserts, Schokoladengetränke, Saucen, Schlagsahne und Zucker.