Dinkel-Penne an Bärlauch-Ziegenkäse-Sauce


mit gerösteten Pinienkernen

Zubereitung

  1. Die Penne nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser 8-9 Minuten kochen.

  2. Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Den Granatapfel auf der Arbeitsfläche etwas hin und her rollen und die Granatapfelkerne herauslösen.

  3. Die Pinienkerne in einem zweiten Topf ohne Fett anrösten und herausnehmen. 1 EL Bratöl darin erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Mit Wein und 100 ml Nudelwasser ablöschen und bei starker Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen.

  4. Ziegenfrischkäse und Schmand unterrühren bis sie sich aufgelöst haben. Den Bärlauch bis auf ein paar Streifen zum Garnieren hineingeben und mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Die gekochten heißen Penne mit der Sauce vermischen. Mit Pinienkernen, Bärlauchstreifen und Granatapfelkernen anrichten.

Dieses ist ein Rezept aus den Bereichen:

  • Ostern
Dinkel-Penne an Bärlauch-Ziegenkäse-Sauce

Zubereitungszeit: Kurz

Zutaten (für 4 Personen)

Naturata Zutaten

500 g Penne, Dinkel hell
2 EL Pinienkerne
2 EL Bratöl Olive
Atlantik Meersalz, fein

Weitere Zutaten

2 Bund Bärlauch

1 Zwiebel

100 ml trockener Weißwein

200 g Ziegenfrischkäse

100 g Schmand

1 Granatapfel

Pfeffer

  • Vegan
  • Rohkost
  • Vegetarisch