Schonende Verarbeitung

mehr als bio

Die Rohstoffe für unsere Produkte werden aus biologischer sowie biodynamischer Landwirtschaft bezogen und auch die Weiter­verarbeitung entspricht den Bio- bzw. Demeter-Qualitätsstandards. Das schont Natur und Umwelt. 

Für die Verarbeitung werden stets schonende Weiterverarbeitungsschritte gewählt, sodass die Vitalität und die wertvollen Inhaltsstoffe der Lebensmittel größtenteils erhalten bleiben. Das macht sie aus ernährungsphysiologischer Sicht besonders wertvoll.

Außerdem werden Naturata Produkte ohne Hilfs- und Zusatzstoffe hergestellt. Wenn bei Bio-Produkten Zusatzstoffe nötig sind, dann sind generell nur wenige und absolut notwendige Zusatzstoffe erlaubt. Nicht zugelassen sind zum Beispiel Farb- und Süßstoffe, Stabilisatoren, Geschmacksverstärker, Jod, Nitritpökelsalz und sogenannte natürliche Aromen (Aromen die in der Natur zwar vorkommen, aber auch mit Hilfe von Bakterien, Hefen oder Pilzen hergestellt werden können). Ausschließlich die Verwendung von Aromaextrakten aus ätherischen Ölen oder, wenn Auszüge aus pflanzlichen Ausgangsmaterialien als Hauptbestandteil eines Aromas dienen, ist erlaubt, findet bei Naturata Produkten aber keinen Einsatz. 

Grundsätzlich werden alle Zutaten entsprechend der Volldeklarationsempfehlungen des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) vollständig auf dem Etikett aufgeführt. So kann sich der Verbraucher stets sicher sein, dass alle in den Naturata Produkten enthaltenen Zutaten angegeben sind. Außerdem ist es möglich, auf der Website www.naturata.de alle Produkte auf die Hauptallergene (Eier, Erdnuss, Fisch, Gluten, Krebstier, Lupine, Milch, Schalenfrüchte, Sulfite, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Weichtier, Haselnuss, Laktose, Mandeln) zu prüfen, was insbesondere für Allergiker interessant ist. Hier kann auch eingesehen werden, welche Produkte rohkostgeeignet oder vegan sind.

Qualitätskriterien

Als Mitglied des BNN hat sich Naturata zur Einhaltung der weitergehenden Qualitätskriterien zum Beispiel für Pflanzenschutzmittel oder Weichmacher verpflichtet. Um die Einhaltung der spezifischen Vorgaben zu gewährleisten, werden für alle Produkte der Marke Naturata Einkaufs-Spezifikationen erstellt. Die hier definierten Eigenschaften müssen durch den Lieferanten eines Produktes eingehalten werden. Eine Prüfung erfolgt durch stichprobenartige Analysen. Der Untersuchungsumfang wird in einem jährlich überarbeiteten Analysenkonzept festgelegt.

Transparenz

Auf den Verpackungen wird darüber hinaus – falls möglich – die Herkunft der Rohstoffe angegeben, um die Produkte transparenter zu machen. Handelt es sich um Produkte, die aus Anbauprojekten stammen, werden diese auf der Verpackung meist kurz vorgestellt. Nähere Infos zu unseren Partnern sind ebenfalls auf der Naturata-Website zu finden.