Leindotter aus Norddeutschland

Die Familie Vellenga vom Hof Michael in Endeholz in Norddeutschland liefert Leindotter für unser Demeter-Leindotteröl.

Land, Ort: Deutschland Endeholz
Projekt Partner: Demeter-Bauernhof Hof Michael
Start: 1992 bis heute

Unsere Verantwortung für Mensch und Natur

Unser Leindotteröl stammt vom Hof Michael in Endeholz in Norddeutschland, der von Familie Vellenga seit 1992 nach den strengen Kriterien des biodynamischen Landbaus bewirtschaftet wird. Insgesamt umfasst der Hof eine landwirtschaftlich genutzte Ackerfläche von circa 80 Hektar sowie circa 40 Hektar Grünland und circa 260 Hektar Wald. Neben Leindotter bauen die Landwirte noch Roggen, Gerste, Dinkel und vor allem Kartoffeln an.

Kees Vellenga hat vor mehreren Jahren die ökologischen Vorzüge von Leindotter entdeckt und seither viele Erfahrungen darüber gesammelt, bei welchen Kulturen sich Leindotter besonders gut als Untersaat eignet. Seitdem sich mit Naturata ein Abnehmer gefunden hat und immer mehr Verbraucher dieses Öl für sich entdecken, bemüht er sich, auch andere Demeter-Landwirte vom Anbau von Leindotter zu überzeugen.

Nach der Ernte lagert der Leindotter dort noch einige Wochen und wird dann in der hofeigenen Ölmühle mit einer sogenannten Schneckenpresse gepresst. Anschließend wird das Spezialitätenöl in Fässer gefüllt und vor der Abfüllung in Flasche gefiltert.

Wertvolle, nährende Öle und Bio-Balsamico- dürfen in keinem Vorrat fehlen.

Unsere hochwertigen Öle kennenlernen

Qualitätsversprechen

Bereits die Kelten haben aus Leindotter Speiseöl hergestellt. Inzwischen ist die zarte, gelb blühende Kulturpflanze jedoch nahezu in Vergessenheit geraten und wird oft mit dem bekannteren Lein verwechselt, obwohl die beiden Pflanzen nicht botanisch verwandt sind. Was Lein- und Leindotteröl gemeinsam haben, ist der hohe Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren aus, wie der Omega-6- (Linolsäure), vor allem aber der Omega-3-Fettsäure (Alpha-Linolensäure). Da der Körper diese essenziellen Fettsäuren nicht selbst herstellen kann, ist eine ausreichende und ausgewogene Zufuhr sehr wichtig für eine gesunde Ernährung. Ein Mangel kann zum Beispiel das Immunsystem schwächen oder die Heilung von Entzündungen verzögern. Beide Öle sind deshalb ernährungsphysiologisch sehr wertvoll. Leindotteröl schmeckt jedoch im Vergleich zu Leinöl wesentlich milder und feiner und hat ein blumiges, leicht erbsiges Aroma. Auch für den Landwirt hat Leindotter viele Vorteile: Die robuste Kulturpflanze ist anspruchslos im Anbau und sehr resistent gegenüber Schädlingen und Krankheiten und kann in Mischkultur zum Beispiel mit Erbsen oder Raps angebaut werden. Mit ihren tiefen Wurzeln lockert sie den Boden und unterdrückt unerwünschte Unkräuter.

Weitere Anbauprojekte

Olivenöl aus Italien

In Süd-Italien reifen die saftigen Oliven für das Naturata-Olivenöl „nativ extra“. Zwei Familienbetriebe aus Kalabrien verwirklichen sich damit schon seit über drei Generationen ihren Lebenstraum.

Zum Projekt

Blume des Öls aus Spanien

Das naturbelassene Premium-Öl erster Güteklasse wird aus besten Bio-Oliven gewonnen und stammt aus einem Projekt in Katalonien, Spanien. Hier wird nach traditionellem Handwerk dieses kostbare Öl gewonnen.

Zum Projekt

Essig aus Italien

Unsere gesamten Essigsorten in Demeter-Qualität stammen von einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb in Italien, mit dem wir bereits seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. Hier ist man in Einklang mit dem Öko-System – 100 Prozent natürlich.

Zum Projekt